Webanalyse

Als eine Webanalyse oder ein Webtracking bezeichnet man die Auswertung des Nutzerverhaltens im Internet. Die Webseitenbetreiber können zu diesem Zweck Analysetools nutzen. Das sind Tools wie Google Analytics oder Piwik. Damit können Unternehmen das Nutzungsverhalten auf der eigenen Webseite messen. Der Einsatz der Tools ist datenschutzrechtlich umstritten. In jedem Unternehmen müssen in der Datenschutzerklärung auf die Tools hinweisen. Ggf. müssen sie weitere Maßnahmen wie z.B. der Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung ergreifen.

Beispiele für Webanalyse